SG Riehen

Ihr Schachverein

Seniorenmannschaft gewinnt den Teamcup

Geschrieben von Bob Chessman Sonntag, den 03. März 2019 um 14:25 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(4 Bewertungen)
Sieg der Senioren im Teamcup

Am 24. Februar 2019 errangen die Schweizer Schachsenioren in Solothurn bei ihrer erstmaligen Teilnahme im Team-Cup einen sensationellen Triumph. Als wahrscheinlich ältestes Team aller Teilnehmer gewannen sie den Final mit einem Durchschnittsalter von gut 68 Jahren gegen den gemäss Papierform favorisierten Gegner CEG Genevsky verdientermassen mit 2,5 : 1,5! Untenstehend ist das nach dem Wettkampf gemachte Siegerfoto mit von links nach rechts Kurt Baumann, Jo Germann, Mannschaftsführer Anton Brugger, dem Ur-Riehener Matthias Rüfenacht und Franz Meier, der beim Stande von 1.5:1.5 die Nerven behielt und seine vorteilhaft stehende Partie nach 49 Zügen zum entscheidenen Punkt und somit zum Finalsieg verwerten konnte. Meine Hoffnung ist, dass den Schachsenioren, die bestimmt auch ein paar Mal davon profitierten, unterschätzt zu werden, zukünftig etwas mehr Respekt entgegengebracht wird. Nach 4 verlorenen Finals in den letzten 8 Jahren war es für mich eine besondere Genugtuung, dass es dieses Mal völlig unerwartet mit dem Sieg geklappt hat, wozu das ausgezeichnete Einvernehmen untereinander einiges dazu beigetragen hat.

Schweizer Schachsenioren - CEG Genevsky 2,5 : 1,5

FM Rüfenacht - IM Gerber, remis
F. Meier - E. Delpin, 1 : 0
Germann - Sudan, remis
K. Baumann - P. Delpin, remis


Bericht: Matthias Rüfenacht

Zuletzt geändert am: Dienstag, den 19. März 2019 um 08:52 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.