SG Riehen

Ihr Schachverein

SGM: Riehen 1 besiegt auch Wollishofen!

Geschrieben von Bob Chessman Montag, den 18. März 2019 um 22:37 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(0 Bewertungen)

Riehen besiegt auch Wollishofen

In der Schweizer Gruppenmeisterschaft besiegte Riehen in der Schlussrunde Wollishofen und platzierte sich auf dem sehr befriedigenden vierten Schlussrang. 

In einem sehr ausgeglichenen Wettkampf gegen Wollishofen setzte sich Riehen schliesslich dank einem grösseren Stehvermögen und grossem Kampfgeist noch klar durch. Schön der Sieg von Evgeny Degtiarev, er behielt in Zeitnot den besseren Überblick. Ebenfalls positiv zu vermerken ist der weitere Sieg von Gregor Haag, er musste lange kämpfen, um im Endspiel den Vorteil sukzessive verdichten zu können. Neu im Team war dieses Jahr Grossmeister Mihajlo Stojanovic, ein äusserst solider Spieler und eine klare Verstärkung, er verlor keine einzige Partie.

Riehen 2 trat stark an und spielte Unentschieden gegen Biel, wodurch beide Teams sich aus der Abstiegszone entfernen konnten. Riehen 3 hatte die Saison schon vorher beendet mit dem Maximum an Mannschaftspunkten und sich somit für das Aufstiegsspiel qualifiziert.

1. Bundesliga

Wollishofen - Riehen 3:5 (IM Kurmann – GM Stojanovic ½:½, IM R. Moor – IM Brunner ½:½, IM Gähler - Heinz ½:½, IM Hochstrasser – IM Degtjarew 0:1, IM O. Moor – IM Wirthensohn ½:½, Kambor - Haag 0:1, Fend - Erismann 1:0, Kradolfer - Riehle 0:1).

Schlussrangliste (je 6 Spiele): 1. Gonzen 12 (38). 2. Nyon 9 (29½). 3. Winterthur 7 (22). 4. Riehen 5 (22½). 5. Wollishofen 4 (20½). 6. Bodan 4 (19). 7. Kirchberg 1 (16½/Absteiger).

1. Regionalliga:    Biel - Riehen 2 

Bericht: Peter Erismann

 

Zuletzt geändert am: Montag, den 18. März 2019 um 22:45 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Zum kommentieren von Beiträgen bitte anmelden.