SMM NLA, Runde 2: Kantersieg von Riehen 1 gegen Echallens

Geschrieben von Bob Chessman Montag, den 15. April 2019 um 23:20 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(4 Bewertungen)

                               

Kantersieg gegen Echallens

Die sich in Topform befindliche Riehener Mannschaft deklassiert die Mittelfeldmannschaft Echallens und zeigt seine Ambitionen. Auch Genf und Luzern überzeugen, während sich der Rekordmeister Zürich geschlagen geben muss. Riehen 2 kann in der NLB die Scharte der ersten Runde auswetzen und besiegt Biel nach langem Kampf. Riehen 3 gewinnt in der ersten Liga auch die zweite Runde deutlich.

Riehen reiste als Favorit in die Westschweiz, wobei man vorgewarnt war: In der ersten Runde hätte Echallens beinahe gegen Zürich gewonnen! So gingen die Riehener seriös und vorbereitet in den Wettkampf. Der soeben von der Europameisterschaft zurückgekommene Teamleader Ragger startete furios, opferte einen Bauern und riss die Initiative von Beginn an sich. Auch Andreas Heimann erwischte eine starke Eröffnung und erzielte deutlichen Raumvorteil. Schlussendlich war es einzig Nicolas Brunner, der in Verlustgefahr geriet, da er seine Angriffsbemühungen etwas übertrieb. Nachdem auch er in den Remishafen einlaufen konnte kann erfreulicherweise festgehalten werden, dass auch in dieser Runde kein einziger Riehener eine Verlustpartie zu vermelden hatte.

Riehen 2 hatte auswärts gegen Biel anzutreten. Nachdem die Auftaktrunde missraten war, musste somit ein Sieg her. Dieser wurde nach hartem Kampf denn auch erzielt, wobei insbesondere der neu bei Riehen spielende Dorian Jäggi zu überzeugen vermochte. Riehen 3 spielte erneut stark und es bestand kein Zweifel, dass auch dieser Wettkampf gewonnen werden würde. Um die sehr erfreuliche positive Bilanz abrunden zu können, hatte auch die vierte Mannschaft bereits einen Sieg ins Trockene gebracht. Einzig Riehen 5 musste sich gegen das übermächtige Fanionteam von Kirchberg geschlagen geben. Speziell hervorzuheben ist jedoch der Sieg des Juniors Nicos Doetsch-Thaler, ein hoffnungsvolles Riehener Nachwuchstalent.

Nationalliga A

Echallens - Riehen 1½:6½ (Sermier - Ragger 0:1, Botta - Heimann 0:1, Buss - Breder ½:½, Colmenares - Renet 0:1, Willems - Cvitan 0:1, Bondar - Brunner ½:½, Pahud - Wirthensohn ½:½, Vianin - Haag 0:1), Winterthur - Zürich 4½:3½, Luzern - Nyon 7:1, Wollishofen - Genf 1:7, Réti Zürich – Solothurn 7½:½.

Rangliste nach 2 Runden: 1. Genf und Luzern je 4 (13). 3. Riehen 4 (12). 4. Winterthur 3 (8½). 5. Réti 2 (10). 6. Zürich 2 (8). 7. Wollishofen 1 (5). 8. Echallens 0 (5). 9. Nyon 0 (3). 10. Solothurn 0 (2½).

Partien der 3. Runde (4. Mai): Solothurn – Genf, Luzern – Echallens, Nyon – Riehen, Winterthur – Réti, Wollishofen – Zürich.

Nationalliga B, West

Biel - Riehen II 3½:4½ (Georg - Metz 0:1, Kudryavtsev - Rüfenacht ½:½, Lienhard - Herbrechtsmeier 0:1, Rohrer - Jäggi 0:1, Lucca - Giertz 1:0, Bohnenblust - Schwierskott 1:0, Wiesmann - Ammann ½:½, Corbat - Schneider ½:½), Court - Trubschachen ½:7½, Schwarz-Weiss Bern - Tribschen 5½:2½, Payerne - Vevey 6:2, Luzern II - Therwil 5½:2½.

Rangliste nach 2 Runden: 1. Trubschachen 4 (13). 2. Payerne und Schwarz-Weiss je 4 (10½). 4. Luzern II und Riehen II je 2 (8). 6. Therwil und Tribschen je 2 (7). 8. Biel 0 (7). 9. Vevey 0 (5). 10. Court 0 (4).

Partien der 3. Runde (5. Mai): Tribschen - Trubschachen, Therwil - Payerne, Biel - Schwarz-Weiss, Riehen II - Luzern II, Vevey - Court.

1. Liga, Nordwest

Riehen III - Entlebuch 5:3 (Heinz - Man. Meier 1:0, Erismann - Küng ½:½, Pfau - Andenmatten ½:½, Ernst - Mar. Meier 0:1, R. Staechelin - Suter 1:0, Widmer - G. Schmid ½:½, Brait - Mau. Meier 1:0, Balg - D. Schmid ½:½), Bern - Echiquier Bruntrutain Porrentruy 3½:4½, Birseck - Olten 1:7, Basel - Trubschachen II 3:5.

Rangliste nach 2 Runden: 1. Olten 4 (12½). 2. Trubschachen II 4 (10½). 3. Riehen III 4 (9½). 4. Bern 2 (9½). 5. Echiquier Bruntrutain 2 (8). 6. Basel und Entlebuch je 0 (5½). 8. Birseck 0 (3).

Partien der 3. Runde (4. Mai): Echiquier Bruntrutain - Olten, Trubschachen II - Bern, Birseck - Riehen III, Entlebuch - Basel.

 

2. Liga

Roche 1 - Riehen 4                        2,5-3,5

Riehen 5 – Kirchberg 1                  2-4

 

Bericht: Peter Erismann

 

Zuletzt geändert am: Montag, den 15. April 2019 um 23:31 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Bob Chessman

Zurück nach Oben