Riehener Erfolg im Rapid-Juniorenturnier

Geschrieben von Bob Chessman Sonntag, den 24. April 2022 um 11:48 Uhr
Bewerten Sie diesen Artikel
(2 Bewertungen)

 

 Kasipour

Arvin Kasipour (SG Riehen), Kategoriensieger der U20.         

Im Junioren-Rapidturnier kämpften im Rahmen des Young Swiss Masters 57 Jugendliche im Schnellschach gegeneinander.

Offen war es für Spielerinnen und Spieler unter 20 Jahren, es überwo- gen die jüngeren Jahrgänge deutlich. Es gewann schliesslich die Ukrainerin Mariya Manko mit 8 Punkten aus 9 Par- tien, die in der U16-Kategorie siegte. Der Riehener Arvin Kasipour wurde Turnierdritter und Sieger der U20, Elio Ju cker belegte im Turnier Rang sieben.

Am Sonntag folgt noch das zweite Rapidturnier, welches ohne Altersbe- grenzung ausgetragen wird. Somit kann jeder und jede mitmachen.


Bericht: Peter Erismann

 


Zuletzt geändert am: Sonntag, den 24. April 2022 um 12:03 Uhr
Bob Chessman

Bob Chessman

Website: karpow.blogspot.com E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles von Bob Chessman

Zurück nach Oben