Matthias analysiert

Letztes Wochenende musste die zweite Mannschaft der SG Riehen in der SGM zumindest ein Unentschieden erreichen um wenigstens die Möglichkeit zu haben, den Klassenerhalt zu schaffen. Um diese Chance zu verbessern, hat sich der Mannschaftsführer dazu entschieden, das erste Brett zu “opfern” und damit auf den folgenden Brettern stärker aufstellen zu können. Aber es kam anders als geplant.

Schreibe einen Kommentar